Gewinner des Energie-Stars 2006

Kategorie Gemeinden

Passivhaus-Kindergarten in Lengau

Im September 2005 wurde der 2-gruppige Passivhaus-Kindergarten, der erste Passivhaus-Kindergarten in √Ėsterreich, in der Gemeinde Lengau fertig gestellt und in Betrieb genommen.

Das Gebäude benötigt etwa ein Viertel an Heizenergie eines neuen Standard-Kindergartens.

Besonders die hellen, st√§ndig mit Frischluft versorgten R√§ume - nat√ľrlich mit W√§rmer√ľckgewinnung - sowie die Pelletsheizung f√ľr ganz kalte Wintertage begeistern Gro√ü und Klein.


Kategorie Institutionen

Biomasse-Anlagen-Contracting Kremsm√ľnster

Das Biomasse-W√§rme-Contracting-Projekt f√ľr das Stift Kremsm√ľnster potenziert die St√§rken der beteiligten Partner.

Der Contractor Ing. Aigner hat die Anlage geplant, finanziert, errichtet und betreibt sie.

Die W√§rmebetriebe GmbH leitet die W√§rme durch ihr Netz und das Stift Kremsm√ľnster hat dadurch die alte √Ėlheizung durch umweltfreundlich erzeugte W√§rme ersetzt. Zudem liefert das Stift die Biomasse aus dem eigenen Forstbetrieb. Die 1.000 kW Hackgutanlage ist unterirdisch errichtet worden und erzeugt j√§hrlich 3.000.000 kWh W√§rme.


Kategorie Schulen

√Ėkoenergie-Installateur - Berufsschule 8

Ein neuer Lehrberuf - der/die √Ėkoenergieinstallateur/in wurde entwickelt und √∂sterreichweit erstmalig umgesetzt.

Damit wird den Anforderungen der Wirtschaft nach qualifizierten Mitarbeiter/innen im Segment der erneuerbaren Energietechnologien Rechnung getragen.

Weiters werden neue Chancen f√ľr junge Menschen er√∂ffnet. Derzeit sind 46 Jugendliche in Ausbildung, 52 haben die Ausbildung bereits abgeschlossen.


Kategorie Wohnen

GIWOG Passivhaus-Sanierung einer Wohnanlage

Die Wohnhausanlage Makartstrasse/Linz wurde im Jahr 1957/58 errichtet und besteht aus 50 Wohneinheiten mit in Summe 3.100 m² auf 5 Geschoßebenen.

Es erfolgte eine der österreichweit ersten Sanierungen eines Mehrfamilienhauses auf Passivhausstandard.

Die Energiekennzahl wurde von 179 kWh/m2 auf 14,4 kWh/m2 gesenkt - ein Minus von 92%! Damit werden in Summe j√§hrlich 455.000 kWh an Energie eingespart, 160.000 kg CO2 eingespart und die Heizkosten f√ľr eine 59 m2-Wohnung von 40,80 Euro pro Monat auf 4,73 Euro gesenkt.


Kategorie Unternehmen

Biomasse Heiz-Kraft-Werk Linz Strom GmbH

Am Standort des Fernheizkraftwerks Linz-Mitte wurde ein neues Biomasse-Heiz-Kraftwerk errichtet.

Die Leistung beträgt 20 Millionen Watt thermisch und 8,9 Millionen Watt elektrisch.

Damit wird Strom f√ľr 20.000 sowie Bio-Fernw√§rme f√ľr 12.000 Linzer Haushalte umweltfreundlich - mit dem nachwachsenden heimischen Energietr√§ger Holz - erzeugt. 17% der Linzer Fernw√§rme kommen damit aus Biomasse und 50.000 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid k√∂nnen pro Jahr eingespart werden.


Sonderpreis der Jury

Oskar Stöglehner